Bierwirt DE > Herbst > Der schönste Radweg Tirols

Der Inntal-Radweg

Der schönste Radweg Tirols

Radfahren in Tirol
Der Inntal-Radweg

Mit einer Gesamtlänge von über 400 Kilometern zählt der Inntal-Radweg zu den längsten und eindrucksvollsten Radwanderwegen in Europa. Auf Tiroler Boden folgt er dem Lauf des Inns von den Alpen bis hinaus ins Alpenvorland.
Radfahren in Tirol hat weitaus mehr zu bieten als das ewige Auf und Ab der Mountainbiker. Weitaus gemütlicher, aber deswegen keineswegs langweilig ist der Inntal-Radweg, der von Landeck in Tirol bis zur Mündung des Inns in die Donau bei Passau führt.

5 Tage am Fluss entlang

Aus den Bergen hinaus ins Alpenvorland folgt der Inntal-Radweg immer dem Flusslauf und berührt malerische Innstädte mit ihren historischen Marktplätzen, Kirchen und Klöstern. Vom Bierwirt aus erreicht man den Radweg in nur wenigen Minuten in Fahrtrichtung Innsbrucker Stadtzentrum.
Folgende Städte durchquert der Radweg bis zu seinem Ziel in Passau:

  • Landeck
  • Kufstein
  • Rosenheim
  • Wasserburg
  • Mühldorf am Inn
  • Simbach am Inn

Wer plant, die insgesamt 400 Kilometer des Wegs unter die Räder zu nehmen, teilt die Tour am besten in mehrere Etappen auf: Etwa in den Abschnitt Landeck bis Kufstein, für den gut zwei Tage einzuplanen sind, und einen zweiten, deutlich längeren Teil von Kufstein nach Passau, für den drei Tage das absolute Minimum sind.
Genauere Informationen zum Rad-Paradies Tirol bekommen Sie vom Team des Bierwirts. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online.